MENU

TÜV NORD Hochfrequenztechnik

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

TÜV NORD Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

Wir sind spezialisiert auf die Prüfung von elektrischen und elektronischen Geräten in den Bereichen Funk, EMV und Elektrische Sicherheit. Wir beraten Sie, welche Vorschriften und Normen auf Ihr Gerät zutreffen und übernehmen für Sie die komplette Abwicklung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen. Damit sichern Sie sich einen rechtskonformen Markzugang. Weltweit stehen wir Ihnen zur Seite bei der Prüfung und internationalen Zertifizierung von Geräten, die Funkmodule bzw. Funkdienste verwenden. Dazu zählen beispielsweise Anwendungen von RFID, BT und WLAN bis zu Radarapplikationen der Frequenzen 24 GHz, 77 GHz oder höher. Aber natürlich prüfen wir auch elektronische Geräte ohne Funkmodule in den Bereichen EMV und Elektrische Sicherheit.

Unser Testlabor ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Unsere Prüfingenieure verfügen über langjährige Erfahrungen und führen die Prüfung mit modernen Messgeräten durch - möglichst effizient für Sie.

Prüfungen der RED (Radio Equipment Directive) 2014/53/EU

Hat Ihr Produkt eine Funkschnittstelle, so sind die Anforderungen gemäß der Funkrichtlinie (RED) zu erfüllen. Wir bieten Ihnen umfangreiche Prüfdienstleistungen an. Damit können Sie Ihre Produkte nicht nur in Europa, sondern weltweit verkaufen.

Prüfungen der Elektromagnetischen Verträglichkeit nach EMV Richtlinie 2014/30/EU

Wir führen auch EMV Prüfungen auf Basis diverser internationaler, harmonisierter EMV-Normen durch. Unsere Prüfberichte werden von offiziellen Stellen und Regulierungsbehörden weltweit anerkannt. Aber auch in der Entwicklungsphase sind wir Ihr Partner und bieten Ihnen entwicklungsbegleitende Prüfungen an.

Prüfungen der elektrischen Sicherheit ( Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU)

Anforderungen zur elektrischen Sicherheit von Geräten, welche in der Europäischen Union in Verkehr gebracht werden, sind im Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und in der Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU) definiert. Die Verantwortung für die Produkte trägt der Hersteller, sofern in der EU ansässig, oder der Inverkehrbringer, welcher diese in den Binnenmarkt der Europäischen Union einführt. Wir unterstützen Sie bei dieser umfangreichen Aufgabe und prüfen Ihr Produkt. Profitieren Sie von unserem Wissen, um auch Ihr Produkt sicher zu machen.

Internationale Zulassung

Um ein elektrisches oder elektronisches Produkt verkaufen zu dürfen, muss in der Regel eine entsprechende Länderzulassung beantragt werden. Diese variiert je nach Land und unterliegt überdies ständigen Änderungen. Dies gilt beispielsweise für die jeweilige Gerätekennzeichnung. Aber auch die Gültigkeit der Zulassungszertifikate ist in vielen Ländern zeitlich begrenzt.

Wir unterstützen Sie bereits während der Produktentwicklung. Als kompetenter Partner an Ihrer Seite stellen wir frühzeitig sicher, dass neue Produkte die vielfältigen Anforderungen in den Vertriebsländern erfüllen.

Weitere Labore TÜV NORD

TÜV NORD bietet Ihnen zusätzlich weitere Prüfungen im Rahmen der Produktzertifizierung an.

Dazu gehören Prüfungen von Medizinprodukten, Geräte innerhalb des Explosionsschutzes (ExSchutz, Richtlinie 2014/34/EU), Prüfungen nach Maschinenrichtlinie (2006/42/EG), Konsumgüterprüfung (GS-Zeichen, Schadstoffe) und Prüfungen der funktionalen Sicherheit bzw. Security4Safety.

Wir können Ihnen die entsprechenden Kontakte vermitteln oder auch alles für Sie organisieren.

Bitte wählen Sie Ihren Prüfungsbedarf

EMV
EMV Prüfungen
zur Übersicht
EMF
Prüfungen EMF / Elektromagnetische Felder
zur Übersicht